Reality-Star

Privatköchin zeigt auf Instagram, was Kim Kardashian isst

| Lesedauer: 2 Minuten

Kim Kardashian will sich von Kanye West scheiden lassen

Kim Kardashian will sich von Kanye West scheiden lassen

US-Reality-Star Kim Kardashian will sich von ihrem Mann, dem Rapper Kanye West, scheiden lassen. Medienberichten zufolge sei die Trennung "einvernehmlich" verlaufen; die beiden wollen sich das Sorgerecht für ihre vier Kinder teilen.

Beschreibung anzeigen

Los Angeles.  Kim Kardashians Privatköchin teilt neuerdings Schnappschüsse von den Gerichten des Reality-Stars: Die 40-Jährige ernährt sich vegan.

Was kommt bei jemandem wie Kim Kardashian auf den Teller? Dieses Geheimnis lüftet nun die Privatköchin der 40-Jährigen. Auf dem Instagram-Account "ChefMarinaLa" postet Marina Cunningham neuerdings Speisen, die für keine Geringere als den "Keeping Up With The Kardashians"-Star zubereitet wurden.

Smoothies und Säfte zum Frühstück, Tostadas zum Mittagessen und einen Taco-Salat zum Abendessen - dem Instagram-Account der Privatköchin zufolge könnte so ein typischer Tag im Hause Kardashian aussehen. Eine Gemeinsamkeit haben alle Mahlzeiten: Sie sind streng vegan. Die Ex-Partnerin von Rapper Kanye West ernährt sich pflanzenbasiert, verzichtet also auf tierische Produkte. Das bedeutet im Klartext: kein Fleisch, kein Fisch, keine Eier, keine herkömmliche Milch.

Vegane Kost: So ernährt sich Kim Kardashian

Cunninghams Instagram-Account hat etwas über 1100 Follower (Stand: 3. März, 10.00 Uhr). Dabei scheinen vor allem die aktuelleren Posts Kardashians Mahlzeiten darzustellen - nicht alle Beiträge zeigen pflanzliche Gerichte. Wer sich noch genauer in die Ernährungsweise der vierfachen Mutter einlesen möchte, wird auch auf Poosh.com fündig. Die Webseite gehört Kims Schwester Kourtney Kardashian.

Neben einer Smoothie-Bowl und Tacos lässt sich dort auch ein Rezept für Parmesan-Auberginen nachlesen, der veganen Variante des Parmesan-Hähnchens, welches es offenbar regelmäßig bei der US-Amerikanerin gibt. Statt Ei verwendet Köchin Cunningham eine pflanzliche Ei-Mischung, der Käse wird durch eine vegane Variante ersetzt.

Wie lange sich Kardashian schon pflanzlich ernährt, ist nicht bekannt - allerdings ist sie nicht die einzige Veganerin der Großfamilie. In einer Instagram-Story gab die Geschäftsfrau bekannt, drei ihrer Familienmitglieder von der Ernährungsweise überzeugt zu haben: Laut Schnappschuss gehören die Poosh-Unternehmerin Kourtney und Khloe Kardashian dazu.

Pflanzliche Ernährung: Diese Promis ernähren sich ebenfalls vegan

Die Kardashians sind bei weitem nicht die einzigen Stars, die auf tierische Produkte verzichten. In Hollywood gibt es einige bekannte Langzeit-Veganer. Schauspieler Joaquin Phoenix ernährt sich seit seiner Kindheit vegan. "Baywatch"-Star Pamela Anderson verzichtet seit über 20 Jahren auf Tierprodukte und auch Alicia Silverstone und "Game of Thrones"-Darsteller Peter Dinklage ziehen pflanzliche Kost vor.

Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) kann vegane Kost Diabetes, Herzerkrankungen und Übergewicht vorbeugen sowie Cholesterin senken. (day)

Kim Kardashian - Mehr zum US-Star