First Lady

Warum Melania Trump mit ihrem Weihnachtsvideo Kritik erntet

Washington.  Melania Trumps Weihnachtsvideo bringt ihr Kritik ein: In veröffentlichten Mitschnitten hatte sie noch gegen die Feiertage gewettert.

Melania Trump nimmt Weihnachtsbaum für Weißes Haus in Empfang

Das Weiße Haus stimmt sich auf die Weihnachtszeit ein: Mit einer Kutsche ist der diesjährige Weihnachtsbaum gebracht worden. First Lady Melania Trump nahm ihn in Empfang.

Beschreibung anzeigen

First Lady Melania Trump hat ein Video veröffentlicht, für das sie nun jede Menge Gegenwind bekommt. Auf Twitter veröffentlichte die Frau des Noch-US-Präsidenten Donald Trump eine Aufnahme, die sie bei den Weihnachtsvorbereitungen für das Weiße Haus zeigt. Leider kommt der Clip nicht besonders gut an.

„Jedes Jahr bringt die Ankunft des Weihnachtsbaums eine warme und traditionelle Feiertagsatmosphäre ins Weiße Haus. Der diesjährige Baum wird die, die in dieser schönsten Zeit des Jahres durch die Hallen des Weißen Hauses gehen, weiterhin Freude bereiten“, lauten die Zeilen zu dem Video, in dem Mrs. Trump strahlend den Christbaum des Weißen Hauses in Empfang nimmt. Allerdings ist seit kurzem klar, dass sie sich nichts aus den Feierlichkeiten macht.

Melania Trump: Mitschnitte eines Privatgesprächs ließen sie auffliegen

Vor wenigen Monaten waren Mitschnitte eines Gesprächs an die Öffentlichkeit geraten, in dem Trump bei ihrer persönlichen Assistentin Dampf abließ: „Ich arbeite mir den Arsch ab mit diesem Weihnachtskram. Weißt du, wer gibt einen Scheiß auf diesen Weihnachtskram und Dekoration? Aber ich muss es machen, stimmt’s?“, sagte sie laut Medienberichten.

Genau deshalb sind Twitter-User auch nicht von Trumps plötzlicher Festtagseuphorie überzeugt: „Komisch, ich dachte, du hasst Weihnachten“ oder „Ihr seid mit einem Fuß aus der Tür und du Arme musst trotzdem dekorieren?“, heißt es in den Kommentaren zu dem Video.

US-Wahl 2020 – Alle wichtigen News