Streit um Rundfunkbeiträge: Haseloff-Manöver rettet Koalition

Die zum Jahresbeginn geplante Erhöhung der Rundfunkbeiträge ist hinfällig: Das Parlament in Sachsen-Anhalt wird sich nicht mehr in diesem Jahr mit der Beitragserhöhung befassen. Mit diesem Manöver rettet Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) zugleich die schwarz-rot-grüne Koalition in Magdeburg.

Streit um Rundfunkbeiträge: Haseloff-Manöver rettet Koalition

Streit um Rundfunkbeiträge: Haseloff-Manöver rettet Koalition
Di, 08.12.2020, 12.44 Uhr

Die zum Jahresbeginn geplante Erhöhung der Rundfunkbeiträge ist hinfällig: Das Parlament in Sachsen-Anhalt wird sich nicht mehr in diesem Jahr mit der Beitragserhöhung befassen. Mit diesem Manöver rettet Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) zugleich die schwarz-rot-grüne Koalition in Magdeburg.

Beschreibung anzeigen