Bauhaus Summer School steht ganz im Zeichen des Bauhaus-Jahres

Christiane Weber
Die Bauhaus Summer School an der Bauhaus-Uni steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums.

Die Bauhaus Summer School an der Bauhaus-Uni steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums.

Foto: Barbara Proschak

Weimar  Rund 350 Studierende aus aller Welt nehmen an den Sprach- und Fach-Kursen teil. Eröffnung am Sonntag im Audimax der Bauhaus-Uni

Die Bauhaus Summer School 2019 öffnet am Sonntag, 4. August, ihre Türen. Rund 350 Studierende aus aller Welt werden die Bauhaus-Universität Weimar wieder in eine weltoffene Atmosphäre tauchen und den besonderen, internationalen Charakter der Hochschule mit Gesichtern und Geschichten aus aller Welt erlebbar machen. Im Bauhaus-Jahr bietet die Bauhaus Summer School neben einem umfangreichen Fach- und Sprachprogramm, zahlreiche Möglichkeiten, in die spannende Geschichte einzutauchen, welche die Stadt und die Bauhaus-Universität Weimar so einzigartig machen, teilte Koordinatorin Julia Rosenbusch mit. Vertreter der Stadt und der Universität begrüßen die internationalen Gäste am Sonntag, 4. August, um 17.30 Uhr im Audimax der Bauhaus Universität. Im Anschluss feiern die Studierenden den Auftakt vier ereignisreicher Wochen auf der traditionellen „Welcome Party“.

In 14 verschiedenen Sprach- und Fachkursen werden sie bis zum 30. August Weimar und die Bauhaus-Uni zu entdecken und sich mit den Ideen von Paul Klee, Johannes Itten und weiteren weltweit bekannten Bauhaus-Künstlerinnen und -Künstlern vertraut zu machen. Bei den Kursen „Deutsch in Weimar“, „English Communication Skills“ und „English For Academic Purposes“ können sie ihre Sprachkenntnisse verbessern und gleichzeitig das besondere Kulturstadt-Flair Weimars kennenlernen. Inhaltlich orientieren sich die Deutschkurse ebenfalls am aktuellen Bauhaus-Jubiläums-Jahr: So lernen die Teilnehmenden in Übungen zum Hör- und Leseverstehen, Schreiben und Sprechen beispielsweise auch das Wirken der Frauen am historischen Bauhaus kennen.

Ein Termin darf bereits jetzt vorgemerkt werden: Am Freitag, 16. August, 15 Uhr, verwandeln die Teilnehmenden die Arbeitsräume des Hauptgebäudes in „Open.Ateliers“ und präsentieren in Vorträgen und Ausstellungen die Themen und Ergebnisse ihrer Kursarbeiten.

Sonntag, 4. August, 17.30 Uhr, Audimax, Eröffnung der Summer School