Max-Planck-Institute in Jena laden ein zum Max-Planck-Tag

Jena  Kneipen-Quiz zum Max-Planck-Tag am 14. September

Die Vertreter der drei Max-Planck-Institute, Eberhard Fritz Angela Overmeyer und Leanne Black,

Die Vertreter der drei Max-Planck-Institute, Eberhard Fritz Angela Overmeyer und Leanne Black,

Foto: Hans-Georg Sell

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die drei Jenaer Max-Planck-Institute laden anlässlich des bundesweiten Max-Planck-Tages am 14. September zum Kneipen-Quiz ins Paradiescafé ein.

An jenem Freitag veranstaltet die Max-Planck-Gesellschaft einen bundesweiten Max-Planck-Tag. Das Motto der Veranstaltung lautet „Forschen ist Neugier – Wonach suchst du?“ und möchte damit einer breiten Öffentlichkeit nahebringen, worum es bei der Wissenschaft geht: um das Lösen grundlegender Fragen und Probleme, verbunden mit der Freude am Erkenntnisgewinn und Anerkennung wissenschaftlicher Fakten.

Auch in Jena gibt es an diesem Tag eine Veranstaltung, zu der die lokalen Max-Planck-Institute für Biogeochemie, Menschheitsgeschichte und chemische Ökologie einladen – und zwar zu einem Kneipenquiz im Paradiescafé, Vor dem Neutor 5. Teams aus bis zu fünf Personen können in lockerer Atmosphäre gegeneinander antreten, um sich bei Fragen des Alltags, der Wissenschaften und kuriosen Entdeckungen zu bewähren. Dabei sind keine besonderen Fachkenntnisse erforderlich. Jeder kann mitmachen, die Teilnahme ist kostenlos. Preise gibt es auch. Einlass ist ab 19 Uhr. Das Quiz beginnt 20 Uhr.

Um den Abend vorbereiten zu können, wird um Anmeldung gebeten unter Telefon (03641) 57 2110 oder quiz@ice.mpg.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren