Heimatcheck: Eisenachs Angebote für Kinder sind gut

Birgit Schellbach
| Lesedauer: 3 Minuten
Die Kinderkulturnacht in Eisenach lockt in jedem Jahr zahlreiche kleine und große Besucher an. Neben einem großen Mitmach-Angebot gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm auf der Marktbühne.

Die Kinderkulturnacht in Eisenach lockt in jedem Jahr zahlreiche kleine und große Besucher an. Neben einem großen Mitmach-Angebot gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm auf der Marktbühne.

Foto: Archivfoto: Birgit Schellbach

Eisenach.  Eisenach hat viele Angebote vor allem für Kinder. Doch bei den Familien scheint das nicht so ganz anzukommen wie unser Heimatcheck zeigt.

Wie steht es um die Kinderfreundlichkeit in Ihrem Wohnort/Stadtteil? Das wollte unsere Zeitung im Zuge von Heimatcheck wissen.

Bei den Angeboten für Kinder und Jugendlichen sehen die Teilnehmer der Befragung noch Reserven. So vergaben sie für die Region Eisenach die Note 2,9. Mit der Note 2,3 hat der nördliche Wartburgkreis am besten abgeschnitten, gefolgt vom südlichen Wartburgkreis mit 2,4 und der Region Werra-Suhl-Tal/Erbstromtal, die mit 2,5 bewertet worden ist.

Eisenacher Rathaus ist man über die Bewertung „etwas verwundert“, stellt doch die Stadt für Kinder viel auf die Beine. „Wir haben in den letzten Jahren einiges für Kinder und Jugendliche getan, auch die Beteiligungsmöglichkeiten für Jugendliche wollen wir verbessern“, so die Antwort. Einschränkend wird festgestellt, dass Eisenach keine große Clubszene, nur wenige Treffpunkte für ältere Jugendliche und keine richtige Diskothek mehr hat.

Doch im Frühjahr soll wieder der Jugendbeirat einberufen werden. Dessen Anliegen ist es, Themen junger Leute in kommunalpolitische Entscheidungen einfließen zu lassen. Eisenach finanziert zahlreiche Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Familien. Dazu zählen das Hallen- und Freibad Aquaplex, die Musikschule, Kinder- und Jugendtreffs oder die Stadtbibliothek. Letztere organisiert mit „Game it“ ein wöchentliches Angebot, das nach Angaben aus dem Rathaus „sehr gut angenommen wird“.

Die Kinderkulturnacht ist nach dem Sommergewinn die größte Veranstaltung für Familien. Seit Jahrzehnten arbeitet im Rathaus eine Kinderbürgermeisterin: Annette Backhaus. Sie ist für jedes Kind täglich in ihrem Büro zu erreichen und eine feste Ansprechpartnerin für kleine und große Nöte.

„Wir haben mit Hilfe von Jugendlichen die Skateparkanlage an der Katzenaue reparieren und erweitern können, aber auch bewusst den Kontakt zu Jugendlichen gesucht“, weist Sozialdezernent Ingo Wachtmeister (SPD) hin. Er unterstützt auch die Idee von Jugendlichen, analog zur Kinderkulturnacht eine Jugendkulturnacht auf die Beine zu stellen. Demnächst wird es dazu ein Gespräch geben.

Alle Eltern, die es wünschen, erhalten einen Platz in Kinderkrippen und Kindertagesstätten. Auch wenn wegen der hohen Nachfrage vielleicht nicht die Wunscheinrichtung garantiert werden kann.

Und weiter: Es gibt in Eisenac 35 Spielplätze, davon 20 in der Stadt und 15 in den Ortsteilen. Die Verteilung ist so, dass in allen Wohngebieten im Umkreis von etwa einem Kilometer ein Spielplatz erreichbar ist. „Wir profitieren in Einzelfällen auch von hohem bürgerlichem Engagement“, lautet der Hinweis aus dem Rathaus. So konnte dank einer Spendenaktion des Eisenacher Architekt Ronny Plewka der alte Spielplatz im Johannistal im letzten Jahr umgestalten werden.

In Eisenach gibt es vier Einrichtungen für Kinder- und Jugendliche: die „Alte Posthalterei“ in Trägerschaft der Stadtverwaltung, der Jugendclub Nordlicht und der Kindertreff in Eisenach-Nord, die von der Diako betrieben werden, das Eastend der Arbeiterwohlfahrt und das Haus Hinter der Mauer in Regie des Vereins CVJM. Diverse Angebote sind abrufbar unter www.Jugendstadtkarte-Eisenach.de und demnächst auch auf der Internetseite der Stadt Eisenach.

Die Regionen im Wartburgkreis

Region Orte
Region Eisenach Berteroda, Eisenach, Hötzelsroda, Madelungen, Neuenhof-Hörschel, Neukirchen, Stedtfeld, Stockhausen, Stregda
Region Nördlicher Wartburgkreis Behringen, Berka vor dem Hainich, Beuernfeld, Bischofroda, Creuzburg, Ebenshausen, Falken, Großburschla, Großenlupnitz, Hallungen, Hastrungsfeld-Burla, Ifta, Kälberfeld, Krauthausen, Lauterbach, Melborn, Mihla, Nazza, Pferdsdorf-Spichra, Reichenbach, Sättelstädt, Schnellmannshausen, Sondra, Treffurt, Wenigenlupnitz, Wolfsbehringen
Region Südlicher Wartburgkreis Bad Salzungen, Barchfeld-Immelborn, Bad Liebenstein, Geisa, Dermbach, Krayenberggemeinde Vacha, Wiesenthal
Region Werra-Suhl-Tal/Erbstromtal Berka/Werra, Burkhardtroda, Dippach, Eckardtshausen, Ettenhausen/Suhl, Etterwinden, Fernbreitenbach, Förtha, Gerstungen, Gospenroda, Großensee, Herda, Horschlitt, Kittelsthal, Kupfersuhl, Lauchröden, Marksuhl, Mosbach, Oberellen, Ruhla, Schönau, Seebach, Thal, Wolfsburg-Unkeroda, Wutha-Farnroda