2,7 Promille: Betrunkener 16-Jähriger pöbelt und randaliert in Gotha

Aggressiv verhielt sich ein Junge in Gotha auch gegenüber der Polizei.

Aggressiv verhielt sich ein Junge in Gotha auch gegenüber der Polizei.

Foto: Tino Zippel

Gotha.  Die Polizei hat in Gotha einen 16-Jährigen mit fast 2,7 Promille in Gewahrsam genommen. Die Beamten waren zu einer Firma gerufen worden, weil der Jugendliche dort gegen einen Ausbilder aggressiv wurde.

Aggressiv ist ein 16-Jähriger am Donnerstag gegenüber seinem Ausbilder geworden, deshalb rief dieser die Polizei in eine Firma in der Kindleber Straße in Gotha. Die Beamten fanden den Jungen an einer Bushaltestelle – er hatte 2,67 Promille.

Der junge Mann beleidigte die Beamten mit Äußerungen, die zudem verfassungswidrig sind, und wehrte sich gegen sie. Deshalb wurde er in Gewahrsam genommen. Dabei verletzte er sich leicht. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es zu keiner Straftat gegenüber dem Ausbilder.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen: