Bürgermeister von Nesse-Apfelstädt wünscht mehr Engagement

Blick auf Neudietendorf, rechts oben ist ein Teil Apfelstädts zu sehen, beide Orte gehören zur Gemeinde Nesse-Apfelstädt.

Blick auf Neudietendorf, rechts oben ist ein Teil Apfelstädts zu sehen, beide Orte gehören zur Gemeinde Nesse-Apfelstädt.

Foto: Sascha Fromm / TA

Nesse-Apfelstädt.  Der Bauhof kann nicht alles allein erledigen, heißt es bei der Gemeinde Nesse-Apfelstädt.

Mehr Engagement der Bürger wünscht sich Christian Jacob (CDU). Der Bürgermeister der Gemeinde Nesse-Apfelstädt verweist darauf, dass nicht alles allein vom Bauhof erledigt werden kann. 13 Mitarbeiter seien mittlerweile für sechs Ortsteile zuständig. Vor Jahren hätte es außerdem bis zu 20 ABM-Kräfte beziehungsweise Ein-Euro-Jobber gegeben. „Das macht ja das Dorf aus, wenn ich mal vor meiner Haustür kehre“, so der Bürgermeister weiter.