Badebus hält jetzt auch in Bollstedt

Landkreis.  Wegen einer Umleitung kann der Ort für die nächsten drei Wochen an die Tour ins Freibad Kirchheilingen angebunden werden.

Der Badebus ist auf verschiedenen Touren unterwegs.

Der Badebus ist auf verschiedenen Touren unterwegs.

Foto: Daniel Volkmann / Archiv

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bollstedt beschert eine Umleitung die Anbindung an den Badebus. Wie das Landratsamt informiert, ist Tour 3 von der geänderten Verkehrsführung wegen der Straßenbauarbeiten in Grabe betroffen. Diese nutze man, um ab Montag, 3. August, Bollstedter Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) ins Freibad nach Kirchheilingen einzuladen.

Die Haltestelle befindet sich am Sportplatz. Der Bus fährt dort montags bis freitags um 9.40 Uhr ab und startet um 15 Uhr wieder in Kirchheilingen. Voraussichtlich für drei Wochen – also bis 21. August – gelte diese Regelung.

Die seit 14 Jahren fahrenden Badebusse sind ein Angebot des beim Kreis angesiedelten Projekts Kinderfreundlicher Landkreis und gehören zu den wichtigsten Freizeitmöglichkeiten in der Sommerzeit. Horte, Jugendclubs oder große Kita-Gruppen werden wegen der Corona-Vorschriften gebeten, sich vorab mit Freibädern und Busunternehmen abzusprechen.

Tourenpläne gibt es im Internet unter www.unstrut-hainich-kreis.de/kinderfreundlicher-landkreis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren