Eishockey

Dänemark feiert 9:1-Erfolg zum WM-Auftakt

dpa
Die Dänen besiegten Kasachstan mit 9:1.

Die Dänen besiegten Kasachstan mit 9:1.

Foto: dpa

Helsinki. Die Eishockey-Auswahl Dänemarks hat bei der WM in Finnland im Rennen um die Viertelfinalplätze ein erstes deutliches Achtungszeichen gesetzt.

In der deutschen Gruppe fertigten die Dänen in Helsinki Kasachstan mit 9:1 (3:0, 4:0, 2:1) ab und feierten damit einen erfolgreichen Turnier-Einstand. Zu den Torschützen gehörte Frederik Storm vom ERC Ingolstadt. Joachim Blichfeld von den San Jose Barracuda aus der zweitklassigen nordamerikanischen AHL ragte mit drei Treffern heraus.

Dänemark ist am 19. Mai vierter deutscher Vorrundengegner. Auf Kasachstan trifft die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm im vorletzten Gruppenspiel am 22. Mai. Die ersten vier Teams der beiden Achter-Gruppen ziehen jeweils ins Viertelfinale ein.

In der Gruppe B in Tampere gelang dem elfmaligen Weltmeister Schweden zum Auftakt ein 3:1 (2:1, 1:0, 0:0)-Pflichtsieg gegen Außenseiter Österreich. Die Österreicher spielen wie Frankreich bei der A-WM mit, weil Russland und Belarus als Folge des russischen Angriffs vom Turnier ausgeschlossen wurden.

© dpa-infocom, dpa:220514-99-285669/2