Regionale Projekte werden auf Jenaer Internetplattform beworben

Jena  Vereine und Initiativen können über Crowdfundig Geld für ihre Projekte sammeln.

Die Stadtwerke-Initiatoren und Teilnehmer der ersten, regionalen Crowdfunding-Plattform in Jena.

Die Stadtwerke-Initiatoren und Teilnehmer der ersten, regionalen Crowdfunding-Plattform in Jena.

Foto: Benjamin Schmutzler

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unter dem Motto „Für hier. Mit Dir!“ ging am Montag die erste Jenaer Crowdfunding-Plattform mit ausschließlich regionalem Bezug online.

Ziel ist es, dass heimische Vereine, Initiativen und Macher ihre Projekte im Netz unter www.jena-crowd.de einem breiten Publikum vorstellen und gleichzeitig zur finanziellen Unterstützung werben können. Die Stadtwerke Jena und der Verband Kommunaler Unternehmen unterstützen die Aktion und stellen selbst monatlich einen Topf mit maximal 1000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung.

Zu den ersten Akteuren, die nun für eine bestimmte Zeit auf Sammeltour gehen, gehören die Jenziggesellschaft mit ihrem Saurierpfad, der FF USV Jena mit einem Sprach- und Sportprojekt sowie die Kinderstiftung Jena mit dem Projekt farbenfrohe Räume in der Kinderklinik.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.