Männertag im Saale-Holzland-Kreis: Mit dem Motorrad ins Feld gefahren – Nationalsozialistische Parolen gerufen

Saale-Holzland-Kreis.  Das sind die Polizeimeldungen aus dem Saale-Holzland-Kreis.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Roland Weihrauch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit dem Motorrad ins Feld

Am Donnerstagnachmittag verunglückte ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Naumburg auf der Straße zwischen Zimmritz und Milda. Er war in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Um nicht mit entgegenkommenden Fahrzeugen zusammenzustoßen, wich er über das angrenzende Feld aus.

Dort kam es zum Sturz, wobei er sich Verletzungen zuzog. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. An seinem Motorrad entstand Totalschaden.

Nationalsozialistische Parolen gerufen

Donnerstag gegen 18 Uhr wurde die Polizei nach Neuengönna gerufen, weil dort eine fünfköpfige Gruppe nationalsozialistische Parolen gerufen haben soll. Die Polizei konnte die Jugendlichen von 18 und 19 Jahren ausfindig machen und verfasste Anzeigen gegen die Fünf wegen des Verwendens von verfassungsfeindlichen Kennzeichen. Die Polizei meldet weiterhin, dass alle alkoholisiert waren.

Es wird auch geprüft, ob sie auch für die Beschädigung eines Jägerstands verantwortlich sind, heißt es in der Polizeimeldung weiter.

Auch von einem Grundstück in einem Wald bei Weißenborn wurden Donnerstagabend nationalsozialistische Parolen gehört. Die Beamten fanden in beschriebenem Grundstück eine elfköpfige Gruppe im Alter von 15 bis 25 Jahren auf. Auch hier wurde Anzeige aufgenommen.

Bierflasche gegen Kopf geworfen

Am Sportplatz in Kahla kam es Donnerstag gegen 18 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen. Aus einer Gruppe flog dabei eine Bierflasche in Richtung der anderen. Davon wurde ein junger Mann am Kopf getroffen. Die Flasche wurde wieder zurück geworfen, verfehlte jedoch das Ziel. Drei junge Männer der ersten Gruppe erhielten von der Polizei einen Platzverweis.

weitere Polizeimeldungen:

Motorradfahrer stürzt auf A4 im Jagdbergtunnel

Autobahnbrücke in blau-gelb-weiß „umdekoriert“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.