Vater und Tochter bei Reitveranstaltung schwer verletzt – Hubschrauber im Einsatz

Oberlemnitz  Ein Mann und seine zwölfjährige Tochter sind bei einer Reitveranstaltung im Saale-Orla-Kreis schwer verletzt worden. Hubschrauber brachten sie ins Krankenhaus.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Peter Hagen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einer Reitveranstaltung in Oberlemnitz (Saale-Orla-Kreis) sind am Sonntag eine Zwölfjährige und ihr Vater schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 53-jähriger Besucher ein Foto von seiner zwölfjährigen Tochter auf einem Pferd machen. Das Pferd scheute plötzlich und seine Reiterin fiel herunter.

Der 53-Jährige wurde von einem Huf des Pferdes am Kopf getroffen. Beide erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus geflogen.

Enkel und Opa bei Unfall verletzt - Unfallverursacher flüchtet

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.