Drei weitere Corona-Fälle im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt - zwei Erkrankte in Klinik

Saalfeld/Rudolstadt.  Mit Stand vom Mittwoch gibt es insgesamt vier Personen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, die positiv auf das Coronavirus getestet worden sind.

In einer Erfurter Polyklinik wird bei Verdachtsfällen eine Abstrichprobe  durchgeführt.

In einer Erfurter Polyklinik wird bei Verdachtsfällen eine Abstrichprobe durchgeführt.

Foto: Marco Schmidt / Symbolfoto

Im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt gibt es aktuell vier aktive Corona-Fälle. Davon sind am Mittwoch drei Fälle neu gemeldet worden, die unabhängig voneinander aufgetreten sind. Das teilte das Landratsamt mit. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog

Zwei der erkrankten Personen befinden sich demnach in stationärer Behandlung in den Thüringen-Kliniken in Saalfeld. 70 Kontaktpersonen sind den Angaben zufolge in Quarantäne.

In welchen Orten die neuen Fälle konkret aufgetreten sind, wurde nicht mitgeteilt. Auswirkungen auf den Betrieb von Schulen und Kindereinrichtungen gibt es im Landkreis bisher offenbar nicht.

Zu den Kommentaren