Was wir von Pflanzen lernen können

Jena  Chemiker öffnen ihre Türen für Besucher

Pflanzen sind Vorbild für die Umwandlung von Licht in Energie.

Pflanzen sind Vorbild für die Umwandlung von Licht in Energie.

Foto: Peter Riecke

Pflanzen sind bei der Umwandlung von Licht in Energie sehr effektiv. Ihrem Geheimnis auf die Schliche kommen wollen Chemiker im Sonderforschungsbereich „CataLight“ an der Chemisch-Geowissenschaftlichen Fakultät der Jenaer Uni. Wie weit sie dabei schon gekommen sind, darüber werden sie am 22. September beim „Tag der offenen Tür der Chemie“ berichten. Dazu wird ins Zentrum für Angewandte Forschung der Universität Jena am Philosophenweg 7 eingeladen.

Dort berichten auch die beiden anderen Sonderforschungsbereiche über ihre Arbeit, etwa die Forscher von „ChemBioSys“, die Kommunikationsstrategien im Zusammenleben von Tier- und Pflanzenarten erkunden. Ziel des Teams „PolyTarget“ ist es dagegen, Medikamente durch Träger auf Polymerbasis zielgenauer und damit effektiver zum Einsatzort im Körper zu transportieren.

Die Besucher zum „Tag der offenen Tür der Chemie“ können an Führungen durch die Labors teilnehmen, sich beim großen Gewinnspiel des Verbandes der Chemischen Industrie beteiligen und Experimente verfolgen.

Infos im Internet: http://www.polytarget.uni-jena.de

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.