MRT-Gerät schwebt am Kran über den Campus in Jena

Mit Hilfe eines 60 Tonnen schweren Krans mit einem bis zu 50 Meter langen Ausleger wurde am Samstag Vormittag ein fünf Tonnen schweres neues MRT-Gerät vom angelieferten Container bis hoch in den 4. Stock einer Radiologie-Praxis gehoben.