Thüringen will Quarantäne-Regeln für Einreisende lockern

Erfurt.  Thüringen will geplante Lockerungen von Quarantäne-Regeln für Einreisende aus EU-Ländern zügig umsetzen.

Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende an einem Grenzübergang. In Thüringen soll es Lockerungen für Einreisende geben.

Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende an einem Grenzübergang. In Thüringen soll es Lockerungen für Einreisende geben.

Foto: Felix Kästle / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Man warte auf eine Musterverordnung vom Bund und werde dann die Thüringer Quarantäneverordnung anpassen, sagte ein Sprecher der Staatskanzlei am Freitag in Erfurt.

Die Länder hatten sich mit dem Bundeskanzleramt darauf verständigt, ihre wegen der Corona-Pandemie eingeführten allgemeinen Quarantäne-Regeln für Einreisende aus den Nachbarstaaten aufzuheben.

In Thüringen gilt bisher, dass Menschen, die aus dem Ausland in den Freistaat einreisen, zunächst 14 Tage lang in Quarantäne müssen. Corona-Liveblog: Hotels und Restaurants öffnen ab Freitag - Jeder zweite Existengründer kämpft ums Überleben

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren