Corona-Neuinfektionsrate in neun Städten und Landkreisen bei null

Erfurt.  In neun Thüringer Landkreisen und kreisfreien Städten liegt die Corona-Neuinfektionsrate inzwischen bei null. Mancherorts bleibt das Infektionsgeschehen aber weiterhin brisant.

In sechs Landkreisen in Thüringen wurden in einer Woche keine neuen Infektionen gemeldet. (Symbolbild)

In sechs Landkreisen in Thüringen wurden in einer Woche keine neuen Infektionen gemeldet. (Symbolbild)

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In neun Thüringer Landkreisen und kreisfreien Städten liegt die Corona-Neuinfektionsrate inzwischen bei null. Das sind die Städte Erfurt, Jena und Eisenach sowie die Kreise Kyffhäuser, Nordhausen, Saalfeld-Rudolstadt, Sömmerda, Weimarer Land und Unstrut-Hainich, wie aus einer Übersicht der Staatskanzlei vom Sonntag hervorgeht. Landesweit lag die Quote bei 5,7 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage.

Mancherorts bleibt das Infektionsgeschehen aber brisant, wenngleich nirgendwo mehr die kritische Sieben-Tage-Infektionsrate von 50 Fällen je 100.000 Einwohner überschritten wurde. Zweistellige Infektionsraten wurden aus den Kreisen Sonneberg (39,1), Greiz (29,5), der Stadt Gera (22,3) und dem Eichsfeld (12,0) gemeldet.

Insgesamt wurden in Thüringen innerhalb von 24 Stunden von Samstag auf Sonntag 24 neue Infektionen bestätigt. Damit stieg die Gesamtzahl auf 2865. Schätzungsweise 2450 Patienten sind den Angaben zufolge inzwischen wieder genesen. Die Zahl der mit oder an einer Corona-Infektion Gestorbenen wurde unverändert zum Vortag mit 152 angegeben.

Alle aktuellen Infos für Thüringen im kostenlosen Corona-Liveblog.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.