12.000 Euro Sachschaden: BMW-Fahrer kollidiert auf A 4 mit Mittelleitplanke

Gera  Auf der A 4 hat ein Autofahrer an der Anschlussstelle Gera die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Ein BMW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Ein BMW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Foto: Polizei

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 29-jähriger Autofahrer fuhr am Samstagmorgen an der Anschlussstelle Gera auf die A 4 in Richtung Frankfurt am Main und verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen BMW.

Wie die Polizei informierte, geriet der Mann mit seinem Fahrzeug nach links und drehte sich über alle drei Fahrstreifen. Dabei kollidierte er mit der Mittelleitplanke.

Der BMW kam quer auf der mittleren Fahrbahn zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 12.000 Euro.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Thüringen:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.