145 Neuinfektionen in Gera über Ostern - Weiter unter zehn höchsten Corona-Hotspots in Deutschland

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Robert Michael / dpa

Gera  Inzidenz der Stadt liegt am Dienstag bei 302,8.

Am Dienstag liegt die Inzidenz der Stadt Gera bei 302,8. Seit dem 1. April gibt es 527 (-37) aktiv Infizierte, teilt der Krisenstab mit. Seit Beginn der Pandemie sind 4275 Infektionen gemeldet worden.

Corona-Blog: Spahn und Ramelow für mehr Freiheiten nach zwei Impfungen - Noch keine Entscheidung zu Thüringer Abiprüfungen

Über die Osterfeiertage - seit 1. April - wurden 145 Neuinfektionen registriert. Insgesamt 3613 (+175) Personen gelten als genesen. 135 (+7) Menschen sind am oder mit Covid-19 verstorben.

Mit dem Wert liegt die Stadt bundesweit an achter Stelle der Regionen mit den höchsten Corona-Inzidenzwerten. Der Landkreis Greiz liegt an zweiter Stelle, der Saale-Orla-Kreis an Position fünf der deutschen Hotspots.