93-Jährige fällt auf falsche Polizisten rein

Gera  Opfer von Trickbetrügern wurde eine 93-Jährige am gestrigen Samstagabend in Gera. Sie war dabei falschen Polizisten auf den Leim gegangen.

Die Polizei in Gera muss in einem neuen Fall von Trickbetrug ermitteln.

Die Polizei in Gera muss in einem neuen Fall von Trickbetrug ermitteln.

Foto: imago/Ralph Peters

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Angaben der Polizei klingelten zwei in zivil gekleidete Männer bei der 93-Jährigen in Gera an der Wohnungstür. Sie gaben vor, Polizisten zu sein, die bezüglich eines Einbruchs in dem Haus, in welchem auch die Frau wohnt, zu ermitteln.

Die Unbekannten forderten die Frau auf, mit ihnen gemeinsam in ihre Wohnung zu gehen, damit man überprüfen könne, ob noch alle Wertsachen der 93-Jährigen vorhanden seien.

Die gutgläubige Frau zeigte daraufhin den beiden Männern all ihre Ersparnisse. Die beiden unbekannten Männer nutzen einen unachtsamen Moment der Frau aus, stahlen ihr Geld und machten sich anschließend aus dem Staub.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.