Frühjahrsputz in der letzten Aprilwoche

Frühjahrsputz in Gera

Frühjahrsputz in Gera

Foto: Maik Schuck

Gera.  Stadt Gera holt Abfälle nach Absprache ab

Stadtverwaltung, Organisationen und Unternehmen rufen auch in diesem Jahr alle Geraer zum gemeinsamen Frühjahrsputz auf. Vom 24. bis 30. April wollen die Initiatoren die Stadt von Schmutz und Unrat befreien. Aufgrund der Pandemielage sind alle Interessierten dazu aufgerufen die letzte Aprilwoche zu nutzen, um primär im eigenen Wohnumfeld tätig zu werden und sauber zu machen. Aber auch andere Standorte als das eigene Wohnumfeld, die dringend von Schmutz und Unrat befreit werden müssen, können aktiv angepackt werden. Hierzu ist jedoch die Absprache erforderlich. Für sichtbare Ergebnisse im Stadtgebiet werden die Mitarbeiter vom Amt für Stadtgrün und der Otegau-Gesellschaft sorgen, die auch nach Bedarf vielfältig unterstützen, beispielsweise indem sie die Abholung aufgesammelter Abfälle mitorganisieren.

Informationen unter: fruehjahresputz@otegau.de, stadtteilbuero.lusan@web.de, sb.gerabieblach@gmail.com und info@ja-fuer-gera.de