Gera: Dixie Mix Altstars eröffnen Schlossgartensaison

Gera  Buga-Förderverein lädt am 13. Juli auf Osterstein ein

Die Dixie Mix Altstars.

Die Dixie Mix Altstars.

Foto: Wolfgang Hesse

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für Dixielandsound vom Feinsten, dafür sind die Geraer Multiinstrumentalisten bekannt. 2018 konnten die Dixie Mix Altstars ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Während dieser langen Zeit gastierte die Formation bei zahlreichen Veranstaltungen im In- und Ausland. In guter Erinnerung ist den Musikern die Buga 2007 geblieben. Auch bei der diesjährigen Fête de la Musique in Gera waren sie vor dem KuK vertreten.

Auch im 20. Jahr seines Bestehens gehören die Sommerkonzerte in der grünen Oase hoch über Stadt zu den festen Angeboten im Jahresprogramm des Buga-Förderverein. Es war 2012 als der Verein im Rahmen seiner Aktionen „Gera blüht auf“, den bis dato vernachlässigten Garten rekultivierte und ihn damit wieder einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machte. Täglich ist der Garten tagsüber geöffnet. Frühjahrsputz und mehrere Arbeitseinsätze halten den Garten für die Besucher in einem schönen Zustand. Im letzten Jahr wurde die Flora durch Neupflanzungen erweitert. Mitarbeiter der Otegau sorgen in den Sommermonaten für die tägliche Bewässerung. Das wurde im Rahmen einer Maßnahme vom Jobcenter Gera möglich.

Mehrfach mussten mutwillige Zerstörungen im Schlossgarten beseitigt werden. Vereinschef Tobias Friedrich bedankt sich für die Unterstützung bei den Schlossbesitzern, die bei der Beseitigung unkompliziert halfen. Der Eintritt zu allen Schlossgartenkonzerten ist frei.

Im Verlauf des Sommers bietet der Buga-Förderverein noch drei weitere Schlossgartenkonzerte. Am 17. August wird es Irisch und Irrig mit CAT Henschelmann. Kaffeehausmusik kann am 24. August vom Trio Intermezzo Piccolo gelauscht werden. Rockig beschwingt klingt die Konzertsaison im Schlossgarten am 7. September mit Strandgut aus.

Beginn ist jeweils 15 Uhr. Zu jedem Termin wird ein Fahrservice zwischen dem Mohrenplatz und dem Schloss Osterstein jeweils 60 Minuten vor und 30 Minuten nach Veranstaltung angeboten. Als Schlechtwettervariante steht die Marienkirche am Mohrenplatz in Untermhaus zur Verfügung. Diese ist aber am 13. Juli belegt. Daher müsste das Konzert mit den Dixie Mix Altstars bei Regen ausfallen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.