Mann mit schwarzem Hut greift Jungen an Straßenbahnhaltestelle an

Gera.  Ein Elfjähriger ist in Gera von einem Mann am Hals gepackt und gegen die Scheibe des Wartehäuschens einer Straßenbahnhaltestelle gedrückt worden.

Ein Mann hat einen Jungen an einer Straßenbahnhaltestelle in Gera angegriffen (Symbolfoto).

Ein Mann hat einen Jungen an einer Straßenbahnhaltestelle in Gera angegriffen (Symbolfoto).

Foto: Maurizio Gambarini / picture alliance / Maurizio Gambarini/dpa

Bereits am Mittwoch, den 14. Oktober, ist gegen 13 Uhr ein Elfjähriger in Gera verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, wurde der Junge an der Straßenbahnhaltestelle „Südbahnhof“ von einem ungefähr 60 bis 70 Jahre alten Mann mit schwarzem Hut und schwarzer Lederjacke am Hals gepackt und gegen die Scheibe des Wartehäuschens der Straßenbahnhaltestelle gedrückt.

Die Polizei Gera sucht nun Zeugen, die Angaben zur Sache machen können. Diese werden gebeten, sich unter 0365 - 8290 bei der Polizei zu melden.

Thüringerin versinkt am Ostsee-Strand hüfttief in Sand-Schlammgemisch

Bahnreisender in Gera attackiert und verletzt