Mini-Meister im Tischtennis werden in Weida gesucht

Weida.  Zum 30. Mal werden am 24. und 26. Januar die Nachwuchsturniere in der Weidaer Kammerer-Turnhalle organisiert.

Die Pokale für die Tischtennis-Nachwuchsturniere in Weida stehen bereit.

Die Pokale für die Tischtennis-Nachwuchsturniere in Weida stehen bereit.

Foto: Sven Müller

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Weida werden wieder die Mini-Meister an der Platte gesucht. Mädchen und Jungen bis 12 Jahre sind zur Neuauflage der Mini-Meisterschaft im Tischtennis eingeladen. Das Turnier findet am Sonntag, 26. Januar, um 9 Uhr in der Kammerer-Turnhalle in der Weidaer Dr.-Rudolf-Breitscheid-Straße statt.

Ausgerichtet wird die nunmehr 30. Auflage der Meisterschaft von der Jugend-/Sportkoordinatorin des Sozialraumes „Nord“ in Zusammenarbeit mit dem Tus Osterburg 90 Weida, Abteilung Tischtennis und der Stadtverwaltung Weida, Sachbereich Kita/ Jugend/ Sport. Die bundesweit durchgeführte Aktion wird vom Deutschen Tischtennis-Bund gefördert und in Weida besonders durch die Volksbank Gera Jena Rudolstadt unterstützt. Auf die Sieger warten Pokale und viele Preise. Außerdem erhält jeder Teilnehmer als Auszeichnung den offiziellen Aufkleber, die besten Mädchen oder Jungen eine Urkunde.

Die besten Vier können sich dann über weitere Entscheide bis zum Bundesfinale qualifizieren. Gespielt wird zunächst in Gruppen „Jeder gegen Jeden“ in den Altersklassen bis acht Jahre, bis zehn Jahre und 11/12 Jahre. Die Gewinner ermitteln danach im K.O.-System den Stadtmeister 2020 der Mädchen und Jungen. Teilnehmen dürfen nur Kinder, die vorher an keiner offiziellen Tischtennisveranstaltung teilgenommen haben.

Doch bevor am Sonntag die „Minis“ ihre Meister ermitteln, ist am Freitag, 24. Januar, 14 Uhr der größere Tischtennis-Nachwuchs gefordert. Beim Tischtennis-Junior-Cup ebenfalls in der Kammerer-Turnhalle in Weida. Gespielt wird in den Altersklassen 5. bis 7. und 8. bis 12. Klasse getrennt nach Jungen, Mädchen und vor allem auch getrennt nach Aktive/Nichtaktive. Ziel ist auch hier, Kinder und Jugendliche als begeisterte Tischtennisspieler zu gewinnen, vielleicht sogar das ein oder andere Talent zu entdecken. Meldelisten und Ausschreibungen liegen in den Schulen aus. Teilnehmer sollten Turnschuhe und wenn möglich Tischtennisschläger mitbringen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.