Museumsrundgang für Senioren

Gera.  Am 21. Januar findet im Geraer Museum für Angewandte Kunst ein Rundgang für Senioren statt.

Das Ferbersche Haus beherbergt seit 1984 das Museum für Kunsthandwerk und jetzige Museum für Angewandte Kunst.

Das Ferbersche Haus beherbergt seit 1984 das Museum für Kunsthandwerk und jetzige Museum für Angewandte Kunst.

Foto: Archiv-Foto: Peter Michaelis

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Ausstellungsrundgang durch die aktuelle Präsentation des Museums für Angewandte Kunst in Gera soll Senioren an die Exponate heranführen. Im Mittelpunkt der Betrachtung stehe das zeitgenössische Produktdesign aus Thüringen in seiner Vielfalt, teilt die Stadtverwaltung Gera mit. Die Bandbreite reiche von der Stricknadel zum Stereomikroskop, vom preisgekrönten Porzellanservice bis zu aktueller Mode und innovativer Textiltechnik.

Ein besonderer Exkurs gelte der Keramik: Auf diesem Gebiet wurde und wird bis heute in Thüringen Designgeschichte geschrieben, heißt es in der Mitteilung.

„Begegnung Kunst – Kunstgespräch für Senioren“: Am 21. Januar im Museum für Angewandte Kunst Gera in der Greizer Straße 37.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.