Nachwuchs für Geraer Parkeisenbahn gesucht

Parkeisenbahn Gera

Parkeisenbahn Gera

Foto: Stadt Gera

Gera.  Eine Schnupperstunde gibt es am 18. Januar im Tierpark

Die Parkeisenbahner in Gera suchen derzeit Nachwuchs für die bevorstehende Saison, die im April starten soll.

Für alle Kinder ab dem vollendeten zehnten Lebensjahr bieten die unterschiedlichen Dienstposten als Aufsicht, Weichen- und Signalwärter, Zugschaffner, Fahrkartenverkäufer und Fahrdienstleiter eine interessante Freizeitgestaltung. Die Kinder sorgen unter Aufsicht von erfahrenen Eisenbahnern für einen reibungslosen Fahrbetrieb. Am Dienstag, 18. Januar, 15 Uhr, findet für alle interessierten Mädchen und Jungen eine Schnupperstunde mit Hans-Joachim Lassmann, Leiter der städtischen Parkeisenbahn, statt. Im Rahmen eines Rundgangs können die Kinder einen Blick hinter die Kulissen der kleinen Schmalspurbahn werfen. Dabei darf probeweise auch schon mal eine Weiche oder ein Signal gestellt werden.

Im Anschluss daran findet jeweils dienstags die theoretische Ausbildung statt, um sich Grundbegriffe der Eisenbahn anzueignen. Zu Ostern sollen die Signale der Parkeisenbahn Gera wieder auf „Fahrt“ gestellt werden. Dann nehmen die „Neuen“ gemeinsam mit gestandenen Parkeisenbahnern den Betrieb auf. Treffpunkt ist der Haupteingang.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Infos unter 0171/388 15 18 sowie auf www.parkeisenbahn-gera.de