Polizeibericht Gera: Kehrmaschine angezündet – Einbruch – Kollision von Traktor und Auto

Unbekannte sind in einen Autohandel in der Naulitzer Straße eingebrochen. Es werden Zeugen gesucht. Diese und weitere Meldungen der Polizei Gera:

Der Polizeibericht für Gera. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa

Der Polizeibericht für Gera. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa

Foto: Stephan Jansen/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gera. Die Meldungen der Polizei für Gera:

Kehrmaschine angezündet – Zeugen gesucht

Wegen des Brandes einer Kehrmaschine kamen am Montagabend gegen 21 Uhr Feuerwehr und Polizei zum Einsatz. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie sich ein bisher unbekannter Täter aus einer Gruppe Jugendlicher heraus an der Kehrmaschine zu schaffen machte und versuchte, sie in Brand zu setzen. Da die Gruppe vom Zeugen offensichtlich gestört wurde, flüchtete sie. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, führte eine eingeleitete Fahndung nicht zum Ergreifen des Täters. Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zum Geschehen aufgenommen und sucht Zeugen, welche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0365 8290 bei der Polizei Gera zu melden.

Einbruch in Autohandel

In der Zeit von 08.08.2019 bis 12.08.2019 verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Autohandel in der Naulitzer Straße. Laut den Angaben der Polizei durchsuchten der oder die Täter die Räumlichkeiten, verließen diese aber ohne Beutegut. Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen zum Einbruch aufgenommen und sucht Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Tel 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden.

Unfall zwischen Pkw und Traktor

Wie die Polizei mitteilte, wollte der Fahrer eines Traktors am Montagnachmittag gegen 16 Uhr von der Ausfahrt einer LPG auf die Kleinbockaer Straße in Münchenbernsdorf abbiegen. Er bemerkte eine 55-jährige Autofahrerin zu spät, die gerade auf der Straße unterwegs war. Es kam zur Kollision, durch die das Auto gegen einen Zaun gedrückt wurde. Beide Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Der Pkw war allerdings nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Die Unfallermittlungen wurden aufgenommen.

Unfall mit Gefahrgut-Laster auf A4 bei Gera: Sperrung dauert wohl mehrere Stunden

Mann soll Hunde auf Frau mit Kindern losgelassen haben: Polizei sucht Zeugen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.