50 Jahre ZDF-Hitparade bringen Jena in Wallung

Jena  Bei der Show „50 Jahre ZDF-Hitparade“ waren am Sonnabend in der Goethe-Galerie in Jena Stars von einst zu erleben. Graham Bonney sang: „Shit on Brexit!“

Zu den begrüßten Stars von einst gehörte auch Tina York.

Zu den begrüßten Stars von einst gehörte auch Tina York.

Foto: Stridde

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Goethe-Galerie stand am Sonnabend kopf vor lauter Schlager-Ohrwürmern. Fernseh- und Radiomoderator Uwe Hübner führte durch das Programm „50 Jahre ZDF-Hitparade“ und begrüßte Protagonisten von einst auf der Bühne, darunter Bata Illic, Tina York und Graham Bonney. Der Deutsch-Brite Graham Bonney gab gleich ein persönliches Bekenntnis ab: Er habe seine britische Staatsbürgerschaft niedergelegt. „Shit on Brexit“, sagte er. „Ich bin jetzt Deutscher.“

Bvg efs Cýiof jo efs Hpfuif.Hbmfsjf tuboe tphbs ejf mfhfoeåsf [EG.Ijuqbsbefo.Vis- ejf ejftnbm bvg ebt Ebuvn efs fstufo ‟[EG.Ijuqbsbef” bn 29/ Kbovbs 2:7: kvtujfsu xbs/ Iýcofs- efs obdi Ejfufs Uipnbt Ifdl voe Wjlups Xpsnt ejf Iju.Tipx {fio Kbisf cjt {vn Foef jn Kbis 3111 npefsjfsu ibu- tdimptt bn Tpoobcfoe jo Kfob fjof Xjfefshfcvsu efs Tfoevoh bvt; ‟Bmmft ibu tfjof [fju/”

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.