Betrunken mehrfach gegen ein anderes Auto gefahren und heim gegangen

Jena-Winzerla.  Ein betrunkener Autofahrer hat am Dienstagvormittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Jena-Winzerla ein Auto beschädigt und sich anschließend aus dem Staub gemacht.

Die Polizei in Jena-Winzerla besuchte am heutigen Dienstag einen mutmaßlichen Unfallflüchtigen.

Die Polizei in Jena-Winzerla besuchte am heutigen Dienstag einen mutmaßlichen Unfallflüchtigen.

Foto: Sabine Krätzschmar / OTZ

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Angaben der Polizei hatte am heutigen Dienstagvormittag ein Zeuge beobachtet, wie ein Autofahrer auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Jena-Winzerla mehrfach gegen ein anderes Fahrzeug aneckte. Beim Aussteigen soll der Mann laut Zeugenaussage geschwankt haben. Anschließend verließ der Mann den Parkplatz.

Als die Polizei den Mann wenig später an seiner Wohnung aufsuchte, musste er einen Atemalkoholtest machen. Dieser ergab einen Wert von 1,59 Promille.

Zu Protokoll gab der Mann, erst nach den Unfällen auf dem Parkplatz getrunken zu haben. Deshalb wurde bei ihm gleich zwei Mal Blut abgenommen. Damit kann man nachweisen, zu welchem Zeitpunkt er tatsächlich den Alkohol getrunken hatte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.