CDU-Bundestagskandidat Weiler: Innere Sicherheit größere Herausforderung als Klima

| Lesedauer: 2 Minuten
Albert H. Weiler ist Direktkandidat im Wahlkreis Saalfeld-Rudolstadt - Saale-Holzland-Kreis - Saale-Orla-Kreis.  

Albert H. Weiler ist Direktkandidat im Wahlkreis Saalfeld-Rudolstadt - Saale-Holzland-Kreis - Saale-Orla-Kreis.  

Foto: CDU

Die Kandidaten des Wahlkreises 195 (Saale-Holzland, Saale-Orla-Kreis, Saalfeld-Rudolstadt) zur Bundestagswahl vorgestellt. Albert H. Weiler (CDU)

Was wird die Wahl entscheiden?

Diese Wahl ist eine Richtungswahl und wird entscheiden, ob wir eine stabile und bürgerliche Regierung oder eine links ausgerichtet Mehrheit, wie in Thüringen erhalten.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Ich werde mit meinen Parteikollegen wieder eine bürgerliche und basisorientierte Politik etablieren. Wir brauchen politische Kräfte, die in der Lage sind, bürgernahe Politik zu gestalten und bereit sind, auch gegen den Strom zu schwimmen.

Was wollen Sie für das Saale-Holzland erreichen?

Mein Ziel ist, dass die Wähler mit meiner Arbeit zufrieden sind. In der letzten Legislaturperiode habe ich mich erfolgreich beim Bund für viele Einrichtungen und Institutionen im Wahlkreis persönlich stark gemacht. Das werde ich auch in der neuen Wahlperiode tun. Das Saale-Holzland sowie mein gesamter Wahlkreis wird durch mich weiterhin eine starke Stimme in Berlin haben.

Ist der Klimaschutz die größte Herausforderung unserer Zeit?

Der Klimaschutz ist sicherlich eine große Herausforderung, aber die größte sehe ich in der inneren Sicherheit, bedroht durch Kriege in der Welt, Flucht und Migration.

Was ist für Sie der entscheidende Punkt im CDU-Wahlprogramm?

Wir wollen, dass Deutschland eine starke und sichere Heimat bleibt. Die unionsgeführte Bundesregierung hat vieles erreicht. Es gibt aber noch viel zu tun. Unsere Richtung ist klar: Wir wollen den Wandel gestalten und stark aus der Krise kommen, eine Dynamik schaffen, die Wirtschaft und Klimaschutz gleichzeitig voranbringt, Arbeitsplätze sichert und neue schafft sowie Familien unterstützt. Für diese Aufgabe haben wir die Werte und Prinzipien: Vernunft statt Ideologie, Innovationen statt Verbote, Soziale Marktwirtschaft statt sozialistischer Umverteilung, Chancen statt Ängste.

Corona ist für mich...

...ein Zustand, der so schnell wie möglich beendet werden muss.

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Jena.