Die Polizei unterbindet ein Basketballspiel in Jena

Jena  Nach Sport im Freien handeln sich Jugendliche am Sonntagnachmittag Platzverweise ein.

Symbolbild Basketball im Freien

Symbolbild Basketball im Freien

Foto: Martin Möller

Wohl in guter Absicht drängte es einige Jugendliche in Jena am Sonntagnachmittag an die frische Luft. Sie wollten Basketball spielen, wählten aber die falsche Spielstätte. Wie die Polizei am Montag mitteilt, überstiegen die 16- bis 18-Jährigen den Zaun des Angergymnasiums und gingen auf dem dortigen Sportplatz auf Korbjagd. Die Polizei unterband das schließlich, nahm die Personalien auf und sprach Platzverweise aus.