DRK eröffnet weiteres Testzentrum in Jenaer Goethe-Galerie: Sondertestung für Kinder

Foto: Martin Möller / FUNKE Foto Services

Jena.  Rathaus meldet 42 neue Corona-Infektionen. Sieben-Tage-Inzidenz für Jena jetzt bei 127,9

Dem Fachdienst Gesundheit wurden am Mittwoch bis bis 24 Uhr 42 neue Corona-Infektionen gemeldet. Damit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für Jena jetzt bei 127,9.

„Die Ursachen von Infektionen können meist nur schwer zugeordnet werden. Alle Bevölkerungsgruppen sind betroffen. Der überwiegende Teil der infizierten Personen haben auch Symptome entwickelt“, sagt Rathaussprecher Kristian Philler am Donnerstag. In den Schnelltestzentren seien bis gestern 12.946 Tests durchgeführt worden. 82 davon hatten nach Angaben des Rathauses ein positives Ergebnis. Dies sei mit einem anschließenden PCR-Test kontrolliert worden.

Das DRK bietet am 10. April von 10 bis 15 Uhr für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr, unter Begleitung eines Erziehungsberechtigten, einen sogenannten Speicheltest (Spucktest) in der Goethe-Galerie an. Der Verband eröffnet dann am Montag ebendort ein weiteres Testzentrum für Erwachsene Sie haben von Montag bis Samstag, 10 bis 16 Uhr, eine weitere Möglichkeit, einen Antigen-Schnelltest durchführen zu lassen.

Einwilligungserklärung für Minderjährige unter www.drk-jena.de