Fuchsjagd über die Saaleplatte

Dornburg  Ausritt vom Gestüt in Dornburg ist geplant am Samstag, 21. September.

Über die Saaleplatte führt die Fuchsjagd am Sonnabend.

Über die Saaleplatte führt die Fuchsjagd am Sonnabend.

Foto: Anke Benzler

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Jagd per Pferd stellen am Sonnabend, 21. September, Dutzende Reiter in Dornburg nach. Die Interessengemeinschaft der Haflinger und der Edelbluthaflinger in Sachsen und Thüringen lädt zur 25. Fuchsjagd, bei der allerdings kein Tier zu Schaden kommen soll. Das Prinzip ist: Einem Reiter werde zu Beginn ein Fuchsschwanz angeheftet, der erjagt werden soll, erklärt Anke Benzler vom Organisationsteam.

Ab 10.30 Uhr reiten die Teilnehmer über Wald- und Wiesenwege los in Richtung Hirschroda, weiter nach Eckolstädt, Wormstedt, Zimmern und machen kurz Rast an einer Scheune in Stobra. Über Stiebritz, Hainichen und Zimmern geht es zurück nach Dornburg. Jagdgerichte sowie Kaffee und Kuchen werden tagsüber durchgängig am Gestüt in Dornburg gereicht, wo auch Besucher willkommen sind.

Sonnabend, 21. September, Start 10.30 Uhr am Haftlingergestüt Dornburg

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.