Herrnhuter Stern erhellt wieder Kahla

Kahla.  Allerdings findet das Sternfest in diesem Jahr anders als gewohnt statt.

Der Stern am Kirchturm Kahla.

Der Stern am Kirchturm Kahla.

Foto: Gerd Rochelmeyer / Archiv

Das traditionelle Sternfest der Kirchgemeinde von St. Margarethen in Kahla am Vorabend des 1. Advent findet in diesem Jahr etwas anders als gewohnt statt.

Am Samstag, 28. November, wird um 17.30 Uhr der große Herrnhuter Stern am Turm der Stadtkirche aufgezogen. Anschließend feiert die Gemeinde vor der Kirche den Adventsbeginn mit einer Andacht.

Coronabedingt kann diesmal kein Chorkonzert zum Sternfest stattfinden und auch die übliche Bewirtung mit Glühwein und Bratwurst durch Gewerbeverein und Jugendfeuerwehr Kahla muss entfallen. „Wir freuen uns aber, dass auch in diesen schwierigen Zeiten der Stern wieder durch die Advents- und Weihnachtszeit über Kahla und weithin sichtbar ins Umland leuchtet“, sagt Maren Hellwig.

Eine Änderung gibt es für den Gottesdienst am ersten Advent. Dieser findet ab 10.30 Uhr in der Kirche in Löbschütz statt. Dort stellt sich der neue Konfirmandenjahrgang vor.