Jena: Endspurt für die Ehrenamtscard

Jena  Vereine, Organisationen und Initiativen können Ehrenamtliche vorschlagen.

Elisabeth Wackernagel.

Elisabeth Wackernagel.

Foto: Michael Gross

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Noch bis zum 31. Oktober besteht die Gelegenheit für Jenaer Vereine, Organisationen oder auch Initiativgruppen, die Ehrenamtscard für besonders aktive Mitstreiter zu beantragen. Mit solch einer Ehrenamtscard kann jenen ein Dankeschön gesagt werden für ihr ehrenamtliches Engagement.

50 dieser Ehrenamtscards können in Jena vergeben werden, sagt Elisabeth Wackernagel, Vorsitzende des Ehrenamtsbeirates der Stadt Jena. Die Karten berechtigen zum ermäßigten Eintritt unter anderem ins Freizeitbad Galaxsea, in die Freibäder und auch zu allen Veranstaltungen von Jenakultur. Auch die Jenaer Museen kann man zu günstigeren Preisen besuchen, ebenso Konzerte der Jenaer Philharmonie und Vorstellungen im Theaterhaus Jena.

Gültig ist die Ehrenamtscard für zwei Jahre. Die jetzt zu verteilenden Cards gelten also 2020 und 2021. Die Beantragung von Verlängerungen ist möglich.

Die vorgeschlagenen Personen müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben, sich wöchentlich mindestens fünf Stunden engagieren und auch seit fünf Jahren im Verein oder der Initiative dabei sein. Auch sollten sie keine Aufwandsentschädigung erhalten, die über einen Auslagenersatz hinausgehen.

Genauer kann man sich über die Modalitäten informieren auch bei Michael Walther. Er ist bei der Stadtverwaltung der Ansprechpartner für de Verleihung der Ehrenamtscards und erreichbar unter der Telefonnummer 03641/493028.

Für Elisabeth Wackernagel ist die Ehrenamtscard ein wichtiges Mittel, um den Ehrenamtlichen Danke zu sagen. Gerade in Anbetracht der Entwicklung, dass immer weniger Menschen in Vereinen Verantwortung übernehmen wollen, sei ein solches Anerkennungsmittel besonders bedeutsam. Die Vereine bittet Wackernagel, die Gelegenheit zu nutzen, damit das Ehrenamt attraktiver werden kann.

Einen Termin für die feierliche Übergabe der Ehrenamts­cards gibt es auch bereits. Diese Veranstaltung soll am Mittwoch 20. November, 17 Uhr, in der Grünen Tanne stattfinden.

Vorschläge bis 31. Oktober an die Stadtverwaltung Jena, Dezernat für Finanzen, Sicherheit und Bürgerservice, Fachdienst Haushalt, Am Anger 28, 07743 Jena

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.