Corona in Jena: Neue Infektionen auch am Arbeitsplatz

Eine Impfstelle in Erfurt.

Eine Impfstelle in Erfurt.

Foto: Marco Schmidt

Jena.  Weitere Schule betroffen. Quarantäne in Klassen auch an bisher schon betroffenen Schulen

Neun neue Infektionen hat der Fachdienst Gesundheit dem Robert Koch-Institut (RKI) am Mittwoch gemeldet. Das Virus werde im berufliche Umfeld und innerhalb von Familien weitergegeben.

Als neu betroffene Einrichtung wurde die Montessori-Schule gemeldet. An der Saaletalschule und der Gemeinschaftsschule Wenigenjena sind Folgefälle aufgetreten und für weitere Klassen Quarantänemaßnahmen ausgesprochen worden.

Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf 57,8, stationär wird noch ein Jenaer Corona-Fall behandelt.