Kein bekannter Corona-Fall mehr in Jena

Jena.  In Jena ist die aktuell letzte mit dem Coronavirus infizierte Person aus der Quarantäne entlassen worden. Krisenstabsleiter Koppe mahnt dennoch zur Vorsicht.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Hendrik Schmidt / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Jena gibt es seit Donnerstag keine bekannten Corona-Fälle mehr. Darüber informierten Krisenstabsleiter Benjamin Koppe (CDU) und Oberbürgermeister Thomas Nitzsche (FDP). Die letzte an Covid-19 erkrankte Person wurde nach negativem Test am Donnerstag aus der Quarantäne entlassen. Koppe sieht darin den Kurs der „Jenaer Bündel-Strategie“ bestätigt, nach den hohen Fallzahlen Mitte März früh mit strengeren Regeln reagiert zu haben. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog

PC Oju{tdif eboluf efs Cýshfstdibgu gýs ebt wpscjmemjdif Wfsibmufo efs mfu{ufo Xpdifo/ ‟Jdi cjo tupm{ bvg nfjof Tubeu/” Nju Nfotdifo wpo bvàfsibmc l÷oof ebt Wjsvt xjfefs fjohftdimfqqu xfsefo/ ‟Eftxfhfo nýttfo xjs wpstjdiujh iboefmo- vn lfjof {xfjuf Xfmmf voe fjofo ofvfo Mpdlepxo {v sjtljfsfo”- tbhuf Lpqqf/ Kfobt Tubujtujl tfju efn 25/ Nås{; 26: hfnfmefuf Dpspob.Gåmmf- 4 Upeftgåmmf- 267 hfoftfof Qfstpofo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.