Krokusse sollen in Winzerla blühen

Jena.  Anneli Beck initiierte die Pflanzung einer Krokus-Wiese in Winzerla für Bienen und Passanten.

10.000 Krokusse wurden in Winzerla gepflanzt.

10.000 Krokusse wurden in Winzerla gepflanzt.

Foto: Markus Meß

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Anneli Beck ist Stadtteilgärtnerin in Winzerla und macht sich Sorgen um das Bienensterben. Außerdem hat sie große Freude an sämtlichen Blumen. Im September entschloss sie sich, aktiv zu werden und sprach beim Kommunal-Service Jena vor, um Wiesenflächen nahe der Straßenbahnhaltestelle Winzerla mit Krokussen zu bepflanzen. Man einigte sich auf 10.000 Krokusse.

Zur Pflanzaktion kamen jetzt neben Anneli Beck Helfer aus dem Stadtteilgarten der Bürgerstiftung, und auch Ortsteilbürgermeister Gebhardt war dabei. Dazu Nadine Schmidt und Ute Kicinski vom KSJ. An der Aktion nahmen 14 Helfer teil, und einige 1000 Zwiebeln konnten gesetzt werden. Die Zwiebeln, die noch nicht gesteckt werden konnten, sollen in kleinen Einsätzen bis Weihnachten gesteckt werden, vorausgesetzt es bleibt schneefrei. Im neuen Jahr sollen die Krokusse eine erste Bienenweide sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren