Öl verpufft: Feuer in asiatischem Restaurant in Hermsdorf

Hermsdorf  Am Sonntagabend hat es in einem asiatischen Restaurant in Hermsdorf gebrannt. Zuvor war in der Küche Speiseöl verpufft.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Peter Michaelis

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem Brand in einem asiatischem Restaurant kam es am Sonntagabend, gegen 19.40 Uhr, in der Naumburger Straße in Hermsdorf.

Wie die Polizei berichtete, war in der Küche Speiseöl verpufft. Das Feuer dehnte sich auf den Raum aus und erfasste die Einrichtung. Die Mitarbeiter, Gäste und Hausbewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, sodass sich niemand verletzte. Die Freiwillige Feuerwehr Hermsdorf war im Einsatz und löschte den Brand.

Der Küchenbereich wurde durch das Feuer beschädigt. Zudem ist das Obergeschoss ist durch den Rauch vorübergehend nicht mehr bewohnbar. Der Brandschaden wird derzeit auf 40.000 Euro geschätzt.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Thüringen:

Fachwerkhaus in Jena komplett ausgebrannt: So lief der Einsatz ab

Scheune, Fachwerkhaus, Strohballen in Flammen: Mehrere Brände in Thüringen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.