Polizei in Jena fahndet nach zwei Männern

Nach zwei Männern fahndet derzeit die Polizei in Jena. Einer der beiden hatte vom Parkplatz eines Großmarkte ein Kinderfahrrad geklaut, der andere streifte mit seinem Transporter einen Mitarbeiter der Stadtwirtschaft.

Die Polizei in Jena fahndet seit Donnerstag nach zwei Männern.

Die Polizei in Jena fahndet seit Donnerstag nach zwei Männern.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jena Nach Angaben der Polizei beobachtete am Donnerstagabend in Jena ein Zeuge einen Mann, wie dieser auf dem Kaufland-Parkplatz in der Naumburger Straße ein grünfarbenes Kinderfahrrad gestohlen hatte. Demnach soll der Verdächtige das unangeschlossene Rad an einer Hecke bemerkt und darauf hin in sein Auto verstaut haben. Anschließend fuhr er davon.

Bereits am frühen Morgen (7 Uhr) soll ein Kleintransporterfahrer in der Fritz-Ritter-Straße einen Mitarbeiter der Stadtwirtschaft fast umgefahren haben. Demnach war der Stadtwirtschaft-Mitarbeiter gerade mit dem Entrümpeln von Müll beschäftigt, als der Transporter an ihm auf dem Gehweg beim Vorbeifahren touchiert haben soll. Der 51-Jährige versuchte noch, dem Transporter hinterherzurennen, um den Mann zur Rede zu stellen. Dieser hielt auch für einen kurzen Moment, beschleunigte aber anschließend wieder, so dass der 51-Jährige zur Seite springen musste, um nicht überfahren zu werden.

In beiden Fällen hat die Polizei in Jena die Ermittlungen aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.