Die Polizeimeldungen für Jena

Randalierer in Jenaer Innenstadt

Jena.  In Jenas Innenstadt haben Randalierer die Polizei auf Trab gehalten. Ein Mann verletzt sich schwer nach einem Missgeschick beim Parken.

Die Polizei hatte es in Jena mit mehreren Randalieren zu tun.  (Symbolbild)

Die Polizei hatte es in Jena mit mehreren Randalieren zu tun. (Symbolbild)

Foto: Julius Jasper Topp

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Nacht zum Dienstag hatte es die Polizei in Jena mit zwei Randalierern zu tun. Laut Polizei hatte zunächst ein Zeuge beobachtet, wie einer von den zwei jungen Männern kurz nach Mitternacht auf dem Ziegelmühlenweg ein Werbeschild von einer Hausfassade riss. Darauf angesprochen, warf der Mann das Schild in eine Hofeinfahrt und traf dabei ein geparktes Fahrzeug. Die beiden jungen Männer liefen dann anschließend stadteinwärts. Am alten Klinikum in der Bachstraße trat einer der Männer mehrfach gegen einen Strahler in einer Grünanlage, der die dortige Mauer beleuchtete. Danach stießen die Männer noch drei Mülltonnen auf dem Gehweg um. Die Polizei stoppte die Randalierer schließlich in der Wagnergasse. Gegen die beiden Männer im Alter von 25 und 24 Jahren laufen Anzeigen wegen Sachbeschädigung.

Gäste bepöbelt

Zu einem weiteren Polizeieinsatz kam es am Dienstagmittag gegen 11.45 Uhr nachdem sich ein völlig betrunkener Mann in einer Gaststätte auf dem Markt am Buffet bediente und andere Gäste des Restaurants angepöbelt und beleidigt hatte. Da er unmittelbar darauf das Restaurant verlassen hatte, nahmen die Beamten einen Zeugen mit an Bord des Streifenwagens und fuhren die umliegenden Straßen ab. Der 38 Jahre alte polizeibekannte Mann wurde schließlich gefunden. Die Beamten nahmen ihn mit zur Dienststelle und brachten ihn im Gewahrsam unter.

Handbremse vergessen

Am Nordfriedhof hatte am Dienstag ein 65-jähriger Autofahrer beim Parken vergessen, die Handbremse zu ziehen. Als er ausstieg, rollte sein Wagen gegen ein anderes Auto. Beim Versuch die Kollision noch zu verhindern, stürzte der Mann und verletzte sich. Laut Polizei kam der Mann mit Verdacht auf einen Oberschenkelbruch ins Klinikum.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.