Vorfahrt genommen: Zwei Verletzte bei Unfall in Jena

Beide Fahrer mussten zur medizinischen Untersuchung ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Beide Fahrer mussten zur medizinischen Untersuchung ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Foto: Stefan Puchner / dpa

Jena  In Jena gab es einen Unfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Bei einem Verkehrsunfall in Jena wurden am Mittwochmorgen zwei Personen leicht verletzt. Wie die Polizei mittteilte, fuhr eine 30-jährige Frau stadtauswärts auf der Stadtrodaer Straße, während ein 37-Jähriger auf der Brüsseler Straße unterwegs war. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampel nicht in Betrieb, sodass beide Straßen vorfahrtsgeregelt waren.

Im Kreuzungsbereich missachtete der 37-Jährige die heranfahrende Frau, sodass die Fahrzeuge kollidierten. Die Fahrer verletzten sich dabei leicht und wurden zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nach dem Zusammenprall nicht mehr fahrbereit, sodass die Unfallstelle durch den Abschleppdienst geräumt werden musste.