Wildunfälle in den Morgenstunden

Jena  JenaDie Fahrerin eines Toyota erfasste am Mittwochmorgen ein Wildschwein auf der B7 zwischen Droschka und Serba. Nach dem Zusammenstoß lief das Tier weg. Das Fahrzeug wurde beschädigt und war ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Fahrerin eines Toyota erfasste am Mittwochmorgen ein Wildschwein auf der B7 zwischen Droschka und Serba. Nach dem Zusammenstoß lief das Tier weg. Das Fahrzeug wurde beschädigt und war nicht mehr fahrbereit.

Ein weiterer Wildunfall wurde um 6.50 Uhr in Gösen gemeldet, wo der Fahrer eines Bäckereifahrzeugs einem Reh nicht ausweichen konnte. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht.

Wenig später, um 7.10 Uhr, ging eine weitere Meldung ein. Am Ortsausgang von Bad Klosterlausnitz in Richtung Tautenhain konnten zwei Autofahrer Wildschweinen nicht ausweichen. Zwei Tiere starben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.