Karneval

Narren ziehen durch die Straße

Crispendorf.  Der Faschingsclub Crispendorf startet Sonntag um 15.11 Uhr seinen Karnevalsumzug.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Faschingsclub Crispendorf   einen Umzug.

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Faschingsclub Crispendorf   einen Umzug.

Foto: Andre´Grau

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der 11. November gilt als offizieller Start in die Karnevalssaison. Da dieser besondere Tag in diesem Jahr auf einen Montag fällt, begeht der Faschingsclub Crispendorf seinen Auftakt bereits einen Tag vorher. So heißt es im westlichsten Schleizer Ortsteil am Sonntag, 10. November, wieder „Narren wecken!“.

Um die, noch schlafenden Narren, gebührend aus den Federn zu holen, hat der FCC einen kleinen Umzug durch Crispendorf geplant. Start hierfür ist um 15.11 Uhr an der Bushaltestelle. Unterstützt bei diesem Vorhaben wird der Club auch durch andere ortsansässige Vereine, zum Beispiel dem Feuerwehrverein oder dem Frauenbund. Aber auch durch die „geweckten“ Anwohner, die sich interessiert an die Straße stellen und dem Treiben beiwohnen.

Das Motto der neuen Saison steht ganz unter dem Zeichen der neuen deutschen Welle, bereits zum Sommerfasching wurde das Motto der 15. Session „Der FCC, der tanzt und lacht – die neue deutsche Welle aus den Boxen kracht!“ verkündet. Als großes Ziel haben die Umzugsteilnehmer das Feuerwehr- und Vereinshaus, in dem sich auch das Büro des Ortsteilbürgermeisters befindet. Hier wird die Schlüsselübergabe durch Ortsteilbürgermeister Marc Klethe stattfinden. Ab diesem Augenblick beginnt die Stunde Null im Ortsteil. Ein Regierungsprogramm des Siebener-Rates gibt es natürlich auch schon. Dieses wird nach der feierlichen Schlüsselübergabe verlesen.

„Soviel kann ich aber schon vorab verraten, wir wollen Crispendorf endlich wieder barrierefrei machen.“, verriet Präsident André Grau. „In Crispendorf gibt es immer mehr Sperren und Barrieren. Durch vermeintliche ‘Geländer’ müssen gerade ältere Bürger einen horrenden Umweg in Kauf nehmen. Sie sind manchmal tagelang unterwegs.“

Garniert wird der Tag dann mit gemütlichem Beisammensein im Vereinszimmer des Ortes. Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. So wird zum Beispiel der Kleintierzuchtverein Spezialitäten vom Rost präsentieren. DJ Se-Bass wird den Abend musikalisch untermalen. Der Umzug, sowie das Beisammensein im Anschluss ist öffentlich, deshalb sind interessierte Bürger herzlich eingeladen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.