Spiel der HSG Oppurg/Krölpa fällt aus – wie geht es weiter?

Pößneck  Das für Samstag angesetzte Landesligaspiel zwischen der HSG und Großschwabhausen fällt aus. Die Gäste können keine spielfähige Mannschaft aufbieten. Die Optionen sind ein neuer Termin oder ein HSG-Sieg am grünen Tisch.

Eigentlich wollte Patrick Herzog (links) von der HSG Oppurg/Krölpa das dritte Wochenende in Folge zum Feiergesang anstimmen. Doch daraus wird nichts: Die geplante Partie fällt aus.

Eigentlich wollte Patrick Herzog (links) von der HSG Oppurg/Krölpa das dritte Wochenende in Folge zum Feiergesang anstimmen. Doch daraus wird nichts: Die geplante Partie fällt aus.

Foto: Alexander Hebenstreit

Das für heute geplante Spiel der Handball-Landesliga zwischen der HSG Oppurg/Krölpa und dem SV Fortuna Großschwabhausen fällt aus, da die Gäste keine spielfähige Mannschaft aufbieten können. Wie es mit der Partie weitergeht, obliegt nun den Orlatalern. Sie können entschieden, ob sie einen Ersatztermin anbieten oder die Punkte kampflos gutgeschrieben bekommen.

Persönlich würde er das Spiel aus sportlicher Fairness gern austragen, lässt HSG-Trainer Fiete Bauer wissen. Allerdings müsse dafür viel zusammenpassen: „Beide Seiten müssen sich im eng gesteckten Spielplan auf einen neuen Termin einigen, zudem müssen wir dann noch eine freie Hallenzeit organisieren. Das in der kurzen Zeit zu regeln, ist kaum möglich“, so Bauer.

Über das weitere Vorgehen soll auch heute Abend beim Training noch einmal innerhalb der Mannschaft beraten werden. Dabei sicher nicht ganz irrelevant: Bei einer Wertung würde die HSG den direkten Vergleich für sich entscheiden, nachdem das Hinspiel mit 21:27 verloren ging. Eine endgültige Entscheidung muss bis Donenrstag getroffen sein.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.