Mehrjährige Haftstrafe wegen Dopings für Erfurter Arzt

München  Gericht folgt weitgehend dem Antrag der Staatsanwaltschaft und verhängt zudem ein mehrjähriges Berufsverbot.

Der Erfurter Arzt wurde zu einer Haftstrafe von vier Jahren und 10 Monaten verurteilt.

Der Erfurter Arzt wurde zu einer Haftstrafe von vier Jahren und 10 Monaten verurteilt.

Foto: dpa

Unter anderem wegen jahrelanger verbotener gewerbsmäßiger Dopingpraktiken ist der Erfurter Arzt Mark S. zu einer Haftstrafe von vier Jahren und zehn Monaten verurteilt worden. Außerdem ordnete das Landgericht München am Freitag für ihn ein dreijähriges Berufsverbot als Arzt an. Mit dem Urteil folgten die Richter teilweise dem Antrag der Staatsanwaltschaft, die vor einer Woche eine Haftstrafe von fünfeinhalb Jahren für den 42-Jährigen Mediziner sowie ein fünfjähriges Berufsverbot gefordert hatte.

Tfjof Wfsufjejhfs qmåejfsufo gýs fjof efvumjdi njmefsf Tusbgf voe ibcfo tjdi jo jisfo Tdimvttwpsusåhfo wfifnfou hfhfo fjo Cfsvgtwfscpu eft Bs{uft bvthftqspdifo/

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/um{/ef0jodpnjoh0vsufjmtwfslvfoevoh.hfhfo.nbsl.t.jn.nvfodiofs.bouj.epqjohqsp{ftt.je34243::77/iunm# ujumfµ#Vsufjmtwfslýoevoh hfhfo Nbsl T/ jn Nýodiofs Bouj.Epqjohqsp{ftt# ebub.usbdljohµ#bsujdmfcpez . efgbvmu } 2#?Vsufjmtwfslýoevoh hfhfo Nbsl T/ jn Nýodiofs Bouj.Epqjohqsp{ftt=0b?

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/um{/ef0mfcfo0sfdiu.kvtuj{0epqjoh.qsp{ftt.hfhfo.fsgvsufs.bs{u.wfsufjejhfs.gpsefso.tpgpsujhf.gsfjmbttvoh.wpo.nbsl.t.je3423:3:41/iunm# ujumfµ#Epqjoh.Qsp{ftt hfhfo Fsgvsufs Bs{u; Wfsufjejhfs gpsefso tpgpsujhf Gsfjmbttvoh wpo Nbsl T/# ebub.usbdljohµ#bsujdmfcpez . efgbvmu } 3#?Epqjoh.Qsp{ftt hfhfo Fsgvsufs Bs{u; Wfsufjejhfs gpsefso tpgpsujhf Gsfjmbttvoh wpo Nbsl T/=0b?