Neues Album vom Erfurter Neo-Pop-Trio Northern Lite

Erfurt.  „Evolution“ heißt das mittlerweile 13. Album des Erfurter Neo-Pop-Trios Northern Lite. Es erscheint am 29. November auf dem hauseigenen Label UnaMusic.

Sebastian Bohn, Andreas Kubat und Frithjof Rödel (von links nach rechts) vom Erfurter Neo-Pop-Trio Northern Lite haben ein neues Album produziert.

Sebastian Bohn, Andreas Kubat und Frithjof Rödel (von links nach rechts) vom Erfurter Neo-Pop-Trio Northern Lite haben ein neues Album produziert.

Foto: fremd / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Er hat die dunkelsten Augenränder im Musikgeschäft – nicht weniger hell ist die Stimme von Andreas Kubat, Sänger der Erfurter Rock-Electro-Combo Northern Lite. Zu hören ist sie nun wieder auf dem mittlerweile 13. Studioalbum, dass die drei Musiker Andreas Kubat, Sebastian Bohn und Frithjof Rödel auf den Namen „Evolution“ getauft haben.

Das Album wird auf dem hauseigenen Label UnaMusic ab dem 29. November in den Läden sein. Im Vorfeld präsentierten die Erfurter mit den beiden EP’s „Evolution, Pt. 1 & 2“ bereits neues Futter für ihre Anhänger.

Zu einem Album gehört natürlich auch eine ausgedehnte Tour, auf welcher Northern Lite ihr neuestes Werk vorstellen werden. Fans aus Thüringen sollten sich die Termine 21. Dezember (Vacha/Vachwerk), 28. Dezember 2019 (Erfurt/Halle 6) und 13. März 2020 (Jena/Kassablanca) im Kalender markieren.

Weitere Termine

  • 20.12. Astra Berlin
  • 21.12. Vachwerk Vacha
  • 27.12. Felsenkeller Leipzig
  • 28.12. Halle 6 Erfurt
  • 24.01. Seilerstrasse Zwickau
  • 25.01. Muffathalle München
  • 06.02. Nachtleben Frankfurt
  • 07.02. Factory Magedeburg
  • 08.02. M.A.U.Rostock
  • 13.03. Kassablanca Jena
  • 14.03. Docks Hamburg
  • 21.03. Kleinvieh Dresden
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.