Reiner Schöne liest und singt in Knabes „Eule“

Weimar  Der Schauspieler und Sänger blickt unterhaltsam auf sein bewegtes Leben

Reiner Schöne gastiert am 25. September im „Eule“-Buchladen. Foto: Tim Bartholomäus

Reiner Schöne gastiert am 25. September im „Eule“-Buchladen. Foto: Tim Bartholomäus

Foto: zgt

„Die Eule – Knabes Verlagsbuchhandlung“ an der Frauentorstraße hat für Freitag kommender Woche zu einer Lesung mit Autor, Schauspieler und Sänger Reiner Schöne eingeladen. Mit im Gepäck hat er zwei Gitarren, um nicht nur seine Geschichten vorzutragen, sondern die Lesung zusätzlich mit Songs aus seinem bewegten Leben zu bereichern. Der Titel seines autobiografischen Buches „Werd‘ ich noch jung sein, wenn ich älter bin“ ist seiner zweiten LP aus dem Jahr 1976 entnommen. Mit diesem Werk begeben sich die Gäste mit Schöne auf eine Zeitreise zu den letzten Kriegstagen 1945, durch das alte DDR-Weimar der 50er- und 60er-Jahre, bis in den „goldenen Westen“ Amerikas hinein, nach Hollywood und wieder zurück in deutsche Gefilde. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt kostet zehn Euro.