Thüringer DJane legt an Bord von Boeing 747 auf

Amsterdam/Oberweißbach.  Thüringer DJs sind am Wochenende bei Konzerten dabei, die im Internet übertragen werden. Die Künsterliste ist international.

DJ "Miss Nine" alias Kristin Schrot aus Oberweißbach (Archiv-Foto).

DJ "Miss Nine" alias Kristin Schrot aus Oberweißbach (Archiv-Foto).

Foto: Miss Nine Management

Wenn Miss Nine auflegt, tummelt sich das Publikum vor dem DJ-Pult. Die Musikerin mit dem bürgerlichen Namen Kristin Schrot stammt aus Oberweißbach und hat sich auch als Model international etabliert. In der Pandemie macht sie im Internet Musik und ist am Wochenende mit weiteren Thüringer Künstlern bei einem Online-Festival dabei, das in Krisenzeiten der Musikbranche neuen Antrieb verleihen soll. Dahinter steckt das niederländische Unternehmen Inhouse Events.

Die für 2020 geplante USA- und Asientournee von Miss Nine wurde aufgrund der Pandemie abgesagt. Wenn schon nicht auf großen Bühnen spielen, dann zumindest an spektakulären Orten ist nun die Devise von Kristin Schrot. Sie legt an diesem Samstag, ab 20 Uhr in einer Boeing 747 auf, die auf dem Flughafen Schiphol bei Amsterdam steht. Weitere Standorte sind auch die Grachten Amsterdams oder das Dach des Commerzbank Tower in Frankfurt/Main. Die Sets werden in Echtzeit im Internet ausgestrahlt. Aus Thüringen sind unter anderem die DJs Lennox aus Erfurt und Patrick Boersch aus Nordhausen dabei. Bis zu 400.000 Nutzer können sich in das Festival mit elf internationalen Künstlern einwählen.

In der Welt daheim: Was eine junge Thüringerin international so erfolgreich machte

www.inhouse.events